Schmerztherapie


Dieses sind:

  • Heilpflanzen
  • TENS (Transkutane elektrische Nerven­stimulation)
  • Akupunktur und Akupressur
  • stressreduzierende psychologische Schmerztherapie
  • Entspannungsmethoden
  • Reflexzonenmassage

Operative Methoden der Schmerztherapie werden in dieser Praxis nicht angewandt.

Kopfschmerztherapie

Die Behandlung von chronischem Kopfschmerz und Migräne richtet sich nach den Leitlinien-Empfehlungen der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG).

Angeboten werden in der Praxis sowohl die Akuttherapie der leichten Migräne-Attacke bis hin zur schweren Migräne-Attacke, die medikamentöse Prophylaxe der Migräne und die nicht medikamentöse Behandlung des chronischen Kopfschmerzes wie der Migräne.

Im Mittelpunkt der nicht medikamentösen Behandlung stehen Empfehlungen zur Lebensführung, Entspannungsverfahren, Migräne-Patienten-Seminare und verhaltensmedizinische Therapie. Gerade die Kombination von nicht medikamentösen Verfahren untereinander oder mit einer medikamentösen Prophylaxe ist besonders wirksam.