Mechthild Gesmann


Vita Mechthild Gesmann, geboren am 17.04.1960 in Münster (NRW), machte ihr Abitur am Gymnasium Marienschule in Münster. Nach dem Medizinstudium in Münster und Heidelberg begann sie zunächst mit ihrer ärztlichen Ausbildung und arbeitete 4 Jahre als Assistenzärztin im Bereich Innere Medizin und Notfallmedizin (Krankenhaus Bad Oeynhausen).

Im Jahr 1994 wechselte Frau Gesmann in die Klinik Flachsheide in Bad Salzuflen und war dort als ärztliche Psychotherapeutin und Stationsärztin tätig. Nachdem sie zunächst berufsbegleitend eine Psychotherapie­ausbildung begonnen hatte (Gesprächs­psychotherapie, Tiefenpsychologisch fundierte Einzel- und Gruppentherapie), setzte sie diese Ausbildung im Rahmen ihrer klinischen Tätigkeit fort. Sie durchlief eine methodenintegrierende psychotherapeutische Ausbildung. Seit 1999 befasste sie sich zusätzlich mit der Positiven Psychotherapie nach Nossrat Peseschkian.